So Reparieren Sie Einen Autolackkratzer

Inhaltsverzeichnis:

So Reparieren Sie Einen Autolackkratzer
So Reparieren Sie Einen Autolackkratzer

Video: So Reparieren Sie Einen Autolackkratzer

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Auto Kratzer entfernen - So macht ihr es selbst! 2023, Januar
Anonim

Ein Autolackkratzer ist einfach zu korrigieren. Je nachdem, wie tief der Kratzer ist und wie groß er ist, kann er leicht repariert werden, ohne ein Vermögen in einem Karosseriebau auszugeben. Folgendes können Sie tun, wenn Sie einen hässlichen Kratzer haben, den Sie entfernen möchten.

Benötigte Materialien: Soft Buffing Puff Rubbing Compound Ausbessern Auto Paint Schritt 1 - Reinigen Das erste, was Sie tun müssen, wenn Sie Kratzer an Ihrem Fahrzeug bemerken, ist, den Bereich so gut wie möglich zu reinigen. Es kann viele Schäden geben, die nur durch Entfernen des Schmutzes und des Staubes in der Umgebung behoben werden können. Wenn Sie den Bereich vollständig gereinigt haben, prüfen Sie, ob Sie die Farbe des Autos darunter sehen können oder ob nur eine weiße Oberfläche vorhanden ist. Wenn dies der Fall ist, haben Sie nur einige Oberflächenschäden. Dies kann leicht behoben werden. Schritt 2 - Reibemasse Sie können jetzt mit der Reibemasse fortfahren. Dies ist etwas, das Sie in einem Autohaus bekommen können. Es ist eine gute Idee, ein kleines Polierpad mitzunehmen.Die Verwendung eines Waschlappen oder eines Papiertuchs kann das Finish Ihres Fahrzeugs weiter beschädigen. Sie beginnen damit, eine Menge, die nicht größer als ein Nickel ist, in den betroffenen Bereich zu geben. Mit dem Polierpad einreiben. Sie müssen dies vorsichtig tun, aber dennoch etwas Druck ausüben. Lassen Sie den Bereich mit einer kreisenden Bewegung einreiben, um sicherzustellen, dass Sie den vollen Effekt erzielen. Nachdem Sie alles eingerieben haben, wischen Sie überschüssiges Material mit einem weichen Tuch ab und prüfen Sie, ob weitere Schritte erforderlich sind. Wenn es ein kleiner Kratzer war, können Sie möglicherweise hier fertig werden. Schritt 3 - Autolack Wenn Sie die Mischung eingerieben haben und immer noch einen Unterschied in der Farbe feststellen, müssen Sie möglicherweise etwas Farbe auftragen, um sie aufzutragen. Sie erhalten Autolack von Ihrem örtlichen Autohaus.Stellen Sie sicher, dass es der Farbe Ihres Autos entspricht, sonst haben Sie ein größeres Problem. Sie müssen die Marke, das Modell und das Jahr Ihres Fahrzeugs sowie die Farbe kennen, damit Sie es vollständig anpassen können. Stellen Sie beim Auftragen der Farbe sicher, dass Sie zuerst überschüssige Farbe vom Pinsel entfernen, bevor Sie beginnen. Nachdem Sie dies getan haben, müssen Sie zunächst eine sehr dünne Schicht auftragen. Sie möchten nicht zu viel Farbe auf die Oberfläche auftragen, da es sich dann um eine erhabene Farbschicht handelt, die sich von den anderen abhebt.Sie müssen zunächst eine sehr dünne Schicht auftragen. Sie möchten nicht zu viel Farbe auf die Oberfläche auftragen, da es sich dann um eine erhabene Farbschicht handelt, die sich von den anderen abhebt.Sie müssen zunächst eine sehr dünne Schicht auftragen. Sie möchten nicht zu viel Farbe auf die Oberfläche auftragen, da es sich dann um eine erhabene Farbschicht handelt, die sich von den anderen abhebt.

Schritt 1 - Reinigen

Viele Schäden können wiederhergestellt werden, indem nur der Schmutz und der Staub in der Umgebung entfernt werden. Wenn Sie den Bereich vollständig gereinigt haben, prüfen Sie, ob Sie die Farbe des Autos darunter sehen können oder ob nur eine weiße Oberfläche vorhanden ist. Wenn es weiß ist, haben Sie nur einige Oberflächenschäden. Dies kann leicht behoben werden.

Schritt 2 - Verwenden Sie eine Reibemasse

Sie können jetzt mit der Reibemasse fortfahren. Dies ist etwas, das Sie in einem Autohaus bekommen können. Es ist eine gute Idee, ein kleines Polierpad mitzunehmen. Die Verwendung eines Waschlappens oder eines Papiertuchs kann das Finish Ihres Fahrzeugs weiter beschädigen. Sie beginnen damit, eine Menge, die nicht größer als ein Nickel ist, in den betroffenen Bereich zu geben. Mit dem Polierpad einreiben. Sie müssen dies vorsichtig tun, aber dennoch etwas Druck ausüben. Lassen Sie den Bereich mit einer kreisenden Bewegung einreiben, um sicherzustellen, dass Sie den vollen Effekt erzielen. Nachdem Sie alles eingerieben haben, wischen Sie überschüssiges Material mit einem weichen Tuch ab und prüfen Sie, ob weitere Schritte erforderlich sind. Wenn es ein kleiner Kratzer war, können Sie möglicherweise hier fertig werden.

Schritt 3 - Autolack

Wenn Sie die Verbindung eingerieben haben und immer noch einen Unterschied in der Farbe feststellen, müssen Sie möglicherweise etwas Farbe auftragen, um sie aufzutragen. Holen Sie sich Autolack in Ihrem örtlichen Autohaus. Stellen Sie sicher, dass es der Farbe Ihres Autos entspricht, sonst haben Sie ein größeres Problem. Sie müssen Marke, Modell und Baujahr Ihres Fahrzeugs sowie die Farbe kennen, damit Sie es vollständig anpassen können.

Stellen Sie beim Auftragen der Farbe sicher, dass Sie zuerst überschüssige Farbe vom Pinsel entfernen, bevor Sie beginnen. Nachdem Sie dies getan haben, müssen Sie zunächst eine sehr dünne Schicht auftragen. Sie möchten nicht zu viel Farbe auf die Oberfläche auftragen, da es sich dann um eine erhabene Farbschicht handelt, die sich von den anderen abhebt.

Beliebt nach Thema