Tipps Zur Wartung Einer Zahnradpumpe

Inhaltsverzeichnis:

Tipps Zur Wartung Einer Zahnradpumpe
Tipps Zur Wartung Einer Zahnradpumpe

Video: Tipps Zur Wartung Einer Zahnradpumpe

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Fendt Farmer, Bosch Hydraulikpumpe -- Aufbau, Funktion, Tipps zur Reparatur 2023, Januar
Anonim

Eine Zahnradpumpe ist eine Art Verdrängerpumpe, die zum Pumpen von Flüssigkeiten mit niedriger oder hoher Viskosität verwendet wird. Die häufigste Anwendung einer Zahnradpumpe ist das Pumpen von Hydraulikflüssigkeit in verschiedenen Fahrzeugtypen. Das häufigste Beispiel für eine Zahnradpumpe ist die hydraulische Zahnradpumpe, die in den Getrieben vieler Fahrzeuge verwendet wird.

Unabhängig von der Art der Zahnradpumpe, mit der Sie arbeiten, können Sie mit ein paar guten Wartungstipps die erheblichen Kosten für die Reparatur einer Pumpe sparen.

Auf Anzeichen von Verschleiß prüfen

Um Ihr Fahrzeug in einem guten Betriebszustand zu halten, müssen Sie das Auto regelmäßig warten und warten. Ihre Wartung sollte auch die regelmäßige Überprüfung und Wartung der Zahnradpumpe in Ihrem Fahrzeug umfassen. Sie müssen mit einem Schraubendreher und einem Lagerabzieher griffbereit sein, um die Zahnradpumpe ordnungsgemäß warten zu können. Wenn Sie die Zahnradpumpe jedoch selbst warten, können Sie ein Bündel sparen, anstatt es in einer Autowerkstatt durchführen zu lassen.

Wenn Sie die Zahnradpumpe in Ihrem Fahrzeug untersuchen, überprüfen Sie die Zähne in den Zahnrädern auf Anzeichen von Verschleiß. Eine brandneue Zahnradpumpe wird normalerweise mit einem Abstand von etwa 0,005 bis 0,007 Zoll zwischen den Zähnen der Zahnräder und der Kammerwand geliefert. Dieser Abstand reicht gerade für ein Stück sehr dünnes Geschenkpapier. Daher können Sie diese Papiersorte verwenden, um den Abstand zwischen den Zahnradzähnen zu überprüfen. Wenn das Papier zu leicht zwischen den Zähnen hinein- und herausgleitet, sind die Zahnräder aufgrund von Schrubben oder schlechter Schmierung abgenutzt.

Die Pumpenlager

Ein weiterer wichtiger Bestandteil der Zahnradpumpe sind die Lager. Sie sollten sie gelegentlich auch auf Gebrauchsspuren überprüfen. Gute Lager sollten vollständig rund sein, während defekte Lager oft oval oder eiförmig erscheinen. Durch defekte Lager können die Zahnräder in der Pumpe ihre Position in der Kammer verschieben, anstatt gerade und wahr zu bleiben.

Sie müssen defekte Lager mit einem Lagerabzieher entfernen. Das Gerät verwendet eine Spannzange, um die Lager zu entfernen, und Sie sollten in der Lage sein, eine bei Ihrem örtlichen Kfz-Werkzeugladen abzuholen. Wenn Sie Glück haben, können Sie möglicherweise die gesamte Lagerbaugruppe entfernen. Dies hängt von der Marke und dem Modell Ihres Fahrzeugs sowie vom Typ der verwendeten Zahnradpumpe ab.

Andere Dinge zu überprüfen

Obwohl die Lager und Zahnräder die Komponenten sind, die am anfälligsten für Beschädigungen in einer Zahnradpumpe sind, gibt es andere Bereiche, die Sie gelegentlich ebenfalls überprüfen sollten. Zum Beispiel ist der Stift, der die Zahnräder in ihren Wellen hält, entscheidend für den zuverlässigen Betrieb der Pumpe. Wenn der Stift schert oder reißt, kann dies zu einer Zahnradpumpe führen, die überhaupt nicht funktioniert. Ebenso sollten Sie den Pumpendeckel sorgfältig auf Ausbuchtungen oder Risse untersuchen, die auf Druckprobleme in der Pumpe hinweisen könnten.

Beliebt nach Thema