Ein Gebrauchtes Auto Kaufen

Inhaltsverzeichnis:

Ein Gebrauchtes Auto Kaufen
Ein Gebrauchtes Auto Kaufen

Video: Ein Gebrauchtes Auto Kaufen

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Die 9 Todsünden beim Gebrauchtwagenkauf - Bloch erklärt #43 |auto motor und sport 2023, Januar
Anonim

In diesem Jahr werden mehr als 17 Millionen Amerikaner ein gebrauchtes Auto kaufen. Wenn Sie vorhaben, einer von ihnen zu sein, kann Ihnen dieser Leitfaden helfen. Es erklärt Ihren Schutz gemäß der Gebrauchtwagenregel der FTC und bietet einige Einkaufsvorschläge, auch wenn Sie nicht bei einem Gebrauchtwagenhändler kaufen.

Überlegen Sie sich, welche Automodelle und -optionen Sie möchten und wie viel Sie ausgeben können oder wollen, bevor Sie sich mit Gebrauchtwagen befassen. Sie können sich über Automodelle, Optionen und Preise informieren, indem Sie Zeitungsanzeigen lesen, die sowohl angezeigt als auch klassifiziert sind. In Ihrer örtlichen Bibliothek und in Ihren Buchhandlungen finden Sie Zeitschriften, in denen Automodelle, Optionen und Kosten besprochen und verglichen sowie Informationen zu Reparaturhäufigkeitsaufzeichnungen, Sicherheitstests und Kilometerstand bereitgestellt werden. Die Auto-Sicherheits-Hotline des US-Verkehrsministeriums (800-424-9393) teilt Ihnen mit, ob jemals ein Automodell zurückgerufen wurde, und sendet Ihnen Informationen zu diesem Rückruf.

Bevor Sie nach einem Gebrauchtwagen suchen, sollten Sie die Kosten berücksichtigen. Denken Sie daran, dass die tatsächlichen Kosten eines Autos mehr als den Kaufpreis enthalten: Sie umfassen Darlehensbedingungen wie Zinssätze und die Laufzeit des Darlehens. Wenn Sie das Auto finanzieren möchten, müssen Sie wissen, wie viel Geld Sie ablegen und wie viel Sie monatlich bezahlen können. Händler und Kreditinstitute bieten eine Vielzahl von Zinssätzen und Zahlungsplänen an, daher sollten Sie nach Konditionen suchen. Wenn Sie beispielsweise niedrige monatliche Zahlungen benötigen, sollten Sie eine große Anzahlung leisten oder eine Finanzierung erhalten, die Ihre Zahlungen über fünf Jahre und nicht über die üblichen drei Jahre erstreckt. Diese längere Zahlungsfrist bedeutet natürlich mehr Zinsen und höhere Gesamtkosten.

Sie können lernen, wie zuverlässig ein Modell ist, indem Sie in Veröffentlichungen nach Aufzeichnungen über die Häufigkeit der Reparaturen suchen. Finden Sie heraus, welche Modelle Reparatureinrichtungen an einem für Sie geeigneten Ort haben und ob Teile in der Reparaturwerkstatt verfügbar sind.

Informieren Sie sich bei erfahrenen Personen, deren Meinung Sie respektieren, welche Händler in Ihrer Nähe einen guten Ruf für Vertrieb und Service haben. Sie können Ihr örtliches Verbraucherschutzbüro und das Better Business Bureau anrufen, um herauszufinden, ob Beschwerden gegen bestimmte Händler vorliegen.

Wenn Sie ein gebrauchtes Auto bei einem Händler kaufen

Wenn Sie bei einem Händler ein gebrauchtes Auto kaufen, suchen Sie nach einem "Buyers Guide" -Aufkleber am Fenster jedes Autos. Der nach der Gebrauchtwagenregel der Federal Trade Commission vorgeschriebene Einkaufsführer enthält wichtige Informationen und Vorschläge, die Sie berücksichtigen sollten. Der Einkaufsführer sagt Ihnen:

  • Ob das Fahrzeug mit einer Garantie ausgestattet ist und wenn ja, welchen spezifischen Schutz der Händler bietet;
  • Ob das Fahrzeug ohne Garantie ("wie besehen") oder nur mit impliziten Garantien geliefert wird;
  • Sie sollten darum bitten, dass das Auto vor dem Kauf von einem unabhängigen Mechaniker überprüft wird.
  • Dass Sie alle Versprechen schriftlich erhalten sollten; und
  • Was sind einige der Hauptprobleme, die in jedem Auto auftreten können.

Nach der Gebrauchtwagenregel müssen Händler den Einkaufsführer für alle Gebrauchtfahrzeuge, einschließlich Automobile, leichte Lieferwagen und leichte Lastkraftwagen, veröffentlichen. "Demonstrator" -Autos müssen auch Einkaufsführer haben. Buyers Guides müssen jedoch nicht auf Motorrädern und den meisten Freizeitfahrzeugen angebracht sein. Personen, die weniger als sechs Autos pro Jahr verkaufen, müssen keine Einkaufsführer veröffentlichen.

Wenn Sie ein gebrauchtes Auto bei einem Händler kaufen, sollten Sie das Original oder eine identische Kopie des Einkaufsführers erhalten, der im Fenster des von Ihnen gekauften Fahrzeugs angezeigt wird. Der Buyers Guide muss alle Änderungen der Garantiedeckung widerspiegeln, die Sie möglicherweise mit dem Händler ausgehandelt haben. Es wird auch Teil Ihres Kaufvertrags und setzt alle gegenteiligen Bestimmungen in diesem Vertrag außer Kraft.

Wie besehen - keine Garantie

Etwa die Hälfte aller von Händlern verkauften Gebrauchtwagen wird "wie sie sind" geliefert, was bedeutet, dass keine ausdrückliche oder stillschweigende Garantie besteht. Wenn Sie ein Auto "wie es ist" kaufen und Probleme damit haben, müssen Sie die Reparaturen selbst bezahlen. Wenn der Händler ein Fahrzeug "wie es ist" zum Verkauf anbietet, wird das Kontrollkästchen neben der Offenlegung "Wie besehen - keine Garantie" im Einkaufsführer aktiviert. Wenn dieses Kontrollkästchen aktiviert ist, der Händler jedoch mündliche Zusagen zur Reparatur des Fahrzeugs macht, lassen Sie diese Zusagen vom Händler schriftlich in den Einkaufsführer eintragen.

Einige Bundesstaaten (Connecticut, Kansas, Maine, Maryland, Massachusetts, Minnesota, Mississippi, New York, Rhode Island, Vermont, West Virginia und der District of Columbia) erlauben keinen "as is" -Verkauf für die meisten oder alle gebrauchten Kraftfahrzeuge.

Nur implizite Garantien

Implizite Garantien bestehen nach allen staatlichen Gesetzen und werden mit fast jedem Kauf bei einem Gebrauchtwagenhändler geliefert, es sei denn, der Händler teilt Ihnen schriftlich mit, dass implizite Garantien nicht gelten. Normalerweise verwenden Händler die Wörter "wie sie sind" oder "mit allen Fehlern", um implizite Garantien auszuschließen. Die meisten Staaten verlangen die Verwendung bestimmter Wörter.

Stellen Sie bei impliziten Garantien, wie in "Wie besehen - keine Garantien", sicher, dass ein Händler alle mündlichen Zusagen schriftlich abgibt.

Die "Garantie der Handelsfähigkeit" ist die häufigste Art der impliziten Garantie. Dies bedeutet, dass der Verkäufer verspricht, dass das Produkt das tut, was es tun soll. Zum Beispiel wird ein Auto fahren, ein Toaster wird rösten.

Eine andere Art der impliziten Garantie ist die "Garantie der Eignung für einen bestimmten Zweck". Dies gilt, wenn Sie ein Fahrzeug auf Empfehlung des Händlers kaufen, dass es für eine bestimmte Verwendung geeignet ist. Zum Beispiel garantiert ein Händler, der vorschlägt, dass Sie ein bestimmtes Fahrzeug zum Ziehen eines Anhängers kaufen, dass das Fahrzeug zum Ziehen eines Anhängers geeignet ist.

Wenn Sie ein Fahrzeug mit einer schriftlichen Garantie kaufen, jedoch Probleme auftreten, die von der Garantie nicht abgedeckt werden, sind Sie möglicherweise dennoch durch implizite Garantien geschützt. Eine Beschränkung der Dauer stillschweigender Garantien muss in der schriftlichen Garantie enthalten sein.

In den Staaten, in denen der Verkauf durch Händler nicht "wie besehen" zulässig ist oder der Händler ein Fahrzeug mit nur stillschweigenden Garantien anbietet, wird anstelle des "wie besehen" eine Offenlegung mit dem Titel "Nur implizite Garantien" im Käuferleitfaden abgedruckt. Offenlegung. Das Kontrollkästchen neben dieser Offenlegung wird aktiviert, wenn der Händler das Auto mit impliziten Garantien und ohne schriftliche Garantie verkauft.

Händlergarantien

Wenn Händler eine schriftliche Garantie für ein Gebrauchtfahrzeug anbieten, müssen sie den Garantieteil des Käuferleitfadens ausfüllen. Da die Bedingungen für schriftliche Garantien stark variieren können, kann es hilfreich sein, die Garantiebedingungen für Autos zu vergleichen oder die Garantiedeckung auszuhandeln.

Händler können eine vollständige oder eingeschränkte Garantie auf alle oder einige der Systeme oder Komponenten des Fahrzeugs gewähren. Eine "vollständige" Garantie bietet die folgenden Bedingungen:

Der Garantieservice wird jedem angeboten, dem das Fahrzeug während der Garantiezeit gehört, wenn ein Problem gemeldet wird.

Der Garantieservice wird kostenlos angeboten, einschließlich Kosten wie Rückgabe des Fahrzeugs oder Entfernen und erneutes Installieren eines von der Garantie abgedeckten Systems, falls erforderlich.

Nach Ihrer Wahl bietet der Händler entweder einen Ersatz oder eine vollständige Rückerstattung an, wenn der Händler nach einer angemessenen Anzahl von Versuchen nicht in der Lage ist, das Fahrzeug oder ein von der Garantie abgedecktes System zu reparieren.

Der Garantieservice wird erbracht, ohne dass Sie als Voraussetzung für den Erhalt des Service eine angemessene Pflicht erfüllen müssen, mit der Ausnahme, dass Sie den Händler darüber informieren, dass ein Service erforderlich ist.

Die Dauer impliziter Garantien ist unbegrenzt.

Wenn eine der oben genannten Aussagen nicht zutrifft, ist die Garantie "beschränkt". Eine "vollständige" oder "eingeschränkte" Garantie muss nicht das gesamte Fahrzeug abdecken. Der Händler darf nur bestimmte Systeme für die Deckung im Rahmen einer Garantie angeben. Die meisten Gebrauchtwagengarantien sind "begrenzt", was normalerweise bedeutet, dass Sie einen Teil der Reparaturkosten bezahlen müssen. Durch die Gewährung einer "eingeschränkten" Garantie teilt der Händler Ihnen mit, dass es einige Kosten oder Verantwortlichkeiten gibt, die der Händler für Systeme, die unter die Garantie fallen, nicht übernimmt.

Wenn der Händler eine vollständige oder eingeschränkte Garantie anbietet, muss der Händler die folgenden Informationen im Abschnitt "Garantie" des Käuferleitfadens angeben:

Der Prozentsatz der Reparaturkosten, den der Händler bezahlt. Zum Beispiel: "Der Händler zahlt 100% der Arbeit und 100% der Teile …"

Die spezifischen Teile und Systeme, wie z. B. der Rahmen, die Karosserie oder das Bremssystem, die von der Garantie abgedeckt sind. Die Rückseite des Einkaufsführers enthält eine Liste mit beschreibenden Namen für die wichtigsten Systeme eines Automobils, bei denen Probleme auftreten können.

Die Dauer der Garantie für jedes abgedeckte System. Zum Beispiel "30 Tage oder 1.000 Meilen, je nachdem, was zuerst eintritt."

Ob ein Selbstbehalt gilt.

Nach einem anderen Bundesgesetz, dem Magnuson-Moss-Garantiegesetz, haben Sie das Recht, vor dem Kauf eine Kopie der Händlergarantie einzusehen. Überprüfen Sie die Garantie vor dem Kauf sorgfältig, um festzustellen, was abgedeckt ist und was nicht. Es enthält detailliertere Informationen als der Einkaufsführer, z. B. eine schrittweise Erläuterung der Falschmeldung, um Reparaturen zu erhalten, wenn ein abgedecktes System oder eine Komponente ausfällt. Überprüfen Sie auch, wer rechtlich für die Erfüllung der Garantiebedingungen verantwortlich ist. Wenn ein Dritter verantwortlich ist, können Sie potenzielle Probleme am besten vermeiden, indem Sie sicherstellen, dass der Dritte seriös und versichert ist. Sie können dies tun, indem Sie das Unternehmen nach dem Namen seines Versicherers fragen und dann dessen Leistungsnachweis bei Ihrem örtlichen Better Business Bureau überprüfen.

Nicht abgelaufene Herstellergarantien

Wenn für das gebrauchte Fahrzeug noch die Originalgarantie des Herstellers gilt, kann der Händler es in den Abschnitt "Systeme abgedeckt / Dauer" des Käuferleitfadens aufnehmen. Dies bedeutet nicht unbedingt, dass der Händler zusätzlich zum Hersteller eine Garantie bietet. In einigen Fällen kann die ursprüngliche Garantie eines Herstellers erst gegen Zahlung einer Gebühr auf einen zweiten Eigentümer übertragen werden. Wenn Sie Fragen haben, bitten Sie den Händler, nicht abgelaufene Garantien für das Fahrzeug prüfen zu lassen.

Serviceverträge

Wenn Sie ein Auto kaufen, wird Ihnen möglicherweise ein Servicevertrag angeboten, den Sie gegen Aufpreis kaufen können. Berücksichtigen Sie bei der Entscheidung, ob Sie einen Servicevertrag wünschen, Folgendes:

Ob die mit Ihrem Auto gelieferte Garantie bereits dieselben Reparaturen abdeckt, die Sie im Rahmen des Servicevertrags erhalten würden, oder ob der Schutz des Servicevertrags nach Ablauf der Garantie beginnt. Verlängert sich der Servicevertrag länger als die Zeit, die Sie voraussichtlich besitzen werden? Wenn ja, ist der Servicevertrag übertragbar oder ist ein kürzerer Vertrag verfügbar?

Ob das Fahrzeug voraussichtlich repariert werden muss und welche Kosten es verursachen kann. Der Wert eines Servicevertrags hängt davon ab, ob die Reparaturkosten wahrscheinlich höher sind als der Preis, den Sie für den Schutz des Servicevertrags zahlen.

Ob der Servicevertrag alle Teile und Systeme des Autos abdeckt. Überprüfen Sie alle Ansprüche sorgfältig. Behauptungen, dass die Abdeckung "Stoßstange an Stoßstange" ist, sind möglicherweise nicht ganz korrekt.

Ob ein Selbstbehalt erforderlich ist, und wenn ja, berücksichtigen Sie den Betrag und die Bedingungen des Selbstbehalts.

Ob der Vertrag Nebenkosten wie Abschleppen und die Kosten eines Mietwagens während der Wartung Ihres Autos abdeckt.

Ob Reparaturen und routinemäßige Wartungsarbeiten wie Ölwechsel an anderen Orten als dem Händler durchgeführt werden können, bei dem Sie den Vertrag gekauft haben.

Gibt es eine Stornierungs- und Rückerstattungsrichtlinie für den Servicevertrag und wie hoch sind die Kosten, wenn Sie stornieren?

Ob der Händler oder das Unternehmen, das den Servicevertrag anbietet, seriös ist. Lesen Sie den Vertrag sorgfältig durch, um festzustellen, wer rechtlich für die Erfüllung der Vertragsbedingungen verantwortlich ist. Einige Händler verkaufen Serviceverträge, die von Dritten unterstützt werden. Wenn ein Dritter verantwortlich ist, möchten Sie möglicherweise fragen, ob das Unternehmen versichert ist, und die Leistung des Unternehmens bei Ihrem örtlichen Better Business Bureau überprüfen.

Wenn ein Servicevertrag angeboten wird, muss der Händler das im Einkaufsführer angegebene Feld markieren, außer in den Staaten, die Serviceverträge gemäß ihren Versicherungsgesetzen regeln. Wenn der Einkaufsführer keinen Verweis auf einen Servicevertrag enthält und Sie interessiert sind, fragen Sie den Verkäufer, ob einer verfügbar ist.

Wenn Sie innerhalb von 90 Tagen nach dem Kauf des Fahrzeugs einen Servicevertrag beim Händler erwerben, verbietet das Bundesgesetz dem Händler, stillschweigende Garantien für die in diesem Servicevertrag abgedeckten Systeme abzulehnen. Wenn Sie beispielsweise ein Auto "wie es ist" kaufen, wird das Auto normalerweise nicht durch implizite Garantien abgedeckt.

Wenn Sie jedoch einen Servicevertrag für den Motor kaufen, erhalten Sie automatisch implizite Garantien für den Motor, die Ihnen möglicherweise Schutz bieten, der über den Rahmen des Servicevertrags hinausgeht. Stellen Sie sicher, dass Sie eine schriftliche Bestätigung erhalten, dass Ihr Servicevertrag in Kraft ist.

Gesprochene Versprechen

Der Buyers Guide warnt die Verbraucher davor, sich auf gesprochene Versprechen zu verlassen. Mündliche Zusagen sind schwer, wenn nicht unmöglich durchzusetzen. Stellen Sie sicher, dass alle gewünschten Versprechen in den Einkaufsführer geschrieben sind, und halten Sie sie ein.

Unabhängige Inspektion vor dem Kauf

Im Buyers Guide wird außerdem empfohlen, den Händler zu fragen, ob Sie das Fahrzeug möglicherweise von Ihrem eigenen Mechaniker überprüfen lassen. Bei einigen Händlern können Sie das Auto vom Parkplatz nehmen, um eine unabhängige Inspektion zu erhalten. Andere haben möglicherweise Gründe wie Versicherungsbeschränkungen, um diesen Antrag abzulehnen. In einem solchen Fall kann der Händler Ihnen gestatten, einen unabhängigen Mechaniker zum Gebrauchtwagen auf dem Grundstück zu bringen. Ein Händler, der sich weigert, eine unabhängige Inspektion zuzulassen, kann Ihnen etwas über den Zustand des Fahrzeugs erzählen.

Denken Sie daran, dass ein gut aussehendes Auto oder ein Auto mit Garantie nicht unbedingt gut läuft. Bei einer unabhängigen Inspektion können Sie sich vor dem Kauf über den mechanischen Zustand des Fahrzeugs informieren. Obwohl eine Inspektionsgebühr durch einen Mechaniker hoch erscheint, kann sie die Kosten wert sein, wenn man sie mit dem Preis des Autos vergleicht.

Fahrzeugsysteme

Der Einkaufsführer enthält eine Liste der 14 wichtigsten Systeme eines Automobils und einige der wichtigsten Probleme, die bei diesen Systemen auftreten können. Diese Liste kann hilfreich sein, um den mechanischen Zustand des Fahrzeugs zu bewerten. Die Liste kann auch nützlich sein, wenn Sie Garantien vergleichen, die für verschiedene Fahrzeuge oder von verschiedenen Händlern angeboten werden.

Informationen zur Händleridentifikation und Verbraucherbeschwerde

Auf der Rückseite des Einkaufsführers finden Sie den Namen und die Adresse des Händlers. In dem Feld darunter finden Sie den Namen und die Telefonnummer der Person beim Händler, an die Sie sich wenden können, wenn Sie nach dem Verkauf Beschwerden haben.

Verkauf in spanischer Sprache

Wenn Sie ein gebrauchtes Auto kaufen und das Verkaufsgespräch auf Spanisch geführt wird, haben Sie das Recht, eine spanischsprachige Version des Einkaufsführers einzusehen und aufzubewahren.

Wenn Sie ein gebrauchtes Auto von einer privaten Partei kaufen

Viele Autos sind privat erhältlich, beispielsweise durch Kleinanzeigen in einer Zeitung. Wenn Sie ein Auto von einer Einzelperson kaufen, sollten Sie verschiedene Unterschiede zwischen Verkäufen von Einzelpersonen und Händlern verstehen.

Privatverkäufer fallen im Allgemeinen nicht unter die Gebrauchtwagenregel und müssen daher den Käuferleitfaden nicht verwenden. Sie können jedoch weiterhin den Vorschlägen des Handbuchs folgen. Sie können sich beispielsweise auf die Liste potenzieller Probleme beziehen, die auf der Rückseite des in dieser Broschüre gezeigten Einkaufsleitfadens angezeigt wird. Fragen Sie den Verkäufer außerdem, ob Sie das Fahrzeug möglicherweise von Ihrem eigenen Mechaniker überprüfen lassen und ob Sie es auf eine Probefahrt mitnehmen dürfen.

Private Verkäufe fallen normalerweise nicht unter die "impliziten Garantien" des staatlichen Rechts. Ein Privatverkauf erfolgt also wahrscheinlich "wie besehen", sofern Ihr Vertrag mit dem Verkäufer nicht ausdrücklich etwas anderes vorsieht. Wenn Sie einen schriftlichen Vertrag haben, muss der Verkäufer die im Vertrag festgelegten Versprechen einhalten. Bei einer unabhängigen Inspektion können Sie sich vor dem Kauf über den mechanischen Zustand des Fahrzeugs informieren.

Je nach Alter kann das Auto auch durch eine Herstellergarantie oder einen separat erworbenen Servicevertrag abgedeckt sein. Garantien und Serviceverträge sind jedoch möglicherweise nicht übertragbar, oder es können Einschränkungen oder Kosten für eine Übertragung bestehen. Bitten Sie den Verkäufer, vor dem Kauf des Fahrzeugs die Garantie oder den Servicevertrag für das Fahrzeug prüfen zu lassen.

Viele Staaten verlangen, dass Händler, aber nicht Einzelpersonen, sicherstellen, dass ihre Fahrzeuge die staatliche Inspektion bestehen oder eine Mindestgarantie haben, bevor sie sie zum Verkauf anbieten. Fragen Sie die Generalstaatsanwaltschaft oder eine örtliche Verbraucherschutzbehörde nach den Anforderungen an Einzelpersonen und Händler in Ihrem Bundesstaat.

Bevor Sie ein gebrauchtes Auto kaufen

Wenn Sie an einem bestimmten Auto interessiert sind, fragen Sie den Händler oder Besitzer, ob Sie es auf eine Probefahrt mitnehmen können. Versuchen Sie, das Auto unter vielen verschiedenen Bedingungen zu fahren, z. B. auf Hügeln, Autobahnen und im Stop-and-Go-Verkehr.

Möglicherweise möchten Sie auch den Händler oder Eigentümer fragen, ob das Auto jemals einen Unfall hatte. Informieren Sie sich so viel wie möglich über die Vorgeschichte und das Wartungsprotokoll des Fahrzeugs. Eine unabhängige Inspektion durch einen erfahrenen Mechaniker ist eine gute Idee, bevor Sie ein gebrauchtes Auto kaufen.

Seien Sie bereit zu verhandeln. Viele Händler und Einzelpersonen sind bereit, über den Preis und / oder die Garantiedeckung zu verhandeln.

Wenn Sie Probleme haben

Wenn bei Ihrem Auto etwas schief geht und Sie der Meinung sind, dass es durch eine Garantie (entweder ausdrücklich oder stillschweigend) oder einen Servicevertrag abgedeckt ist, finden Sie Anweisungen zum Erhalt des Service in den Garantie- oder Vertragsbedingungen. Wenn ein Streit bezüglich des Problems auftritt, können Sie mehrere Schritte unternehmen.

Versuchen Sie es mit dem Händler zu klären

Versuchen Sie zunächst, das Problem mit dem Verkäufer zu lösen, oder sprechen Sie gegebenenfalls mit dem Eigentümer des Händlers. Auf dieser Ebene können viele Probleme gelöst werden. Wenn Sie jedoch der Meinung sind, dass Sie Anspruch auf Service haben, der Händler jedoch anderer Meinung ist, können Sie andere Schritte unternehmen.

Wenn ein Autohersteller Ihre Garantie unterstützt und Sie Streitigkeiten über Service oder Deckung haben, wenden Sie sich an den örtlichen Vertreter des Herstellers. Dieser Vertreter vor Ort oder in der Zone hat die Befugnis, den Garantieservice und die Reparaturen anzupassen und Entscheidungen zu treffen, um die Kunden zufrieden zu stellen.

Einige Hersteller sind auch bereit, bestimmte Probleme bei bestimmten Modellen kostenlos zu beheben, auch wenn die Herstellergarantie das Problem nicht abdeckt. Fragen Sie den Zonenvertreter des Herstellers oder die Serviceabteilung eines Franchise-Händlers, der Ihr Automodell verkauft, ob es eine solche Richtlinie gibt.

Andere Ansätze, die Sie ausprobieren können

Wenn Sie vom Händler oder von einem Vertreter der Herstellerzone keine Zufriedenheit erhalten können, wenden Sie sich an das Better Business Bureau oder eine staatliche Behörde, z. B. die Generalstaatsanwaltschaft, die Abteilung für Kraftfahrzeuge oder eine Verbraucherschutzbehörde. In vielen Bundesstaaten gibt es auch Bezirks- und Stadtbüros, die im Namen einzelner Verbraucher eingreifen oder vermitteln, um Beschwerden zu lösen.

Sie können auch in Betracht ziehen, eine Streitbeilegungsorganisation zu verwenden, um Ihre Meinungsverschiedenheiten zu entscheiden, wenn Sie und der Händler dazu bereit sind. Unter den Bedingungen vieler Garantien kann dies ein erforderlicher erster Schritt sein, bevor Sie den Händler oder Hersteller verklagen können. Überprüfen Sie Ihre Garantie, um festzustellen, ob dies der Fall ist. Wenn Sie Ihr Auto bei einem Franchise-Händler gekauft haben, können Sie möglicherweise eine Mediation über das Automotive Consumer Action Program (AUTOCAP) beantragen, ein Streitbeilegungsprogramm, das national von der National Automobile Dealers Association koordiniert und in vielen Städten von staatlichen und lokalen Händlerverbänden gesponsert wird. Erkundigen Sie sich bei der Händlervereinigung in Ihrer Nähe, ob sie ein Vermittlungsprogramm durchführt.

Wenn keiner dieser Schritte erfolgreich ist, können Sie in Betracht ziehen, sich an ein Gericht für geringfügige Forderungen zu wenden, wo Sie Streitigkeiten mit geringen Geldbeträgen zu geringen Kosten, häufig ohne Anwalt, beilegen können. Der Sachbearbeiter Ihres örtlichen Gerichts für geringfügige Forderungen kann Ihnen mitteilen, wie Sie eine Klage einreichen und wie hoch das Dollar-Limit in Ihrem Bundesstaat ist.

Das Magnuson-Moss-Garantiegesetz kann ebenfalls hilfreich sein. Nach diesem Bundesgesetz können Sie wegen Verletzung ausdrücklicher Garantien, impliziter Garantien oder eines Servicevertrags klagen. Bei Erfolg können Verbraucher angemessene Anwaltskosten und andere Gerichtskosten erstatten. Ein Anwalt kann Sie beraten, wenn dieses Gesetz für Ihre Situation gilt.

Beliebt nach Thema