Nutzfahrzeuge - Mieten Oder Kaufen?

Inhaltsverzeichnis:

Nutzfahrzeuge - Mieten Oder Kaufen?
Nutzfahrzeuge - Mieten Oder Kaufen?

Video: Nutzfahrzeuge - Mieten Oder Kaufen?

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: LKW Kaufen oder mieten? Welches Risiko? - Meine Empfehlung wie ich starten würde 2023, Januar
Anonim

Es kann vorkommen, dass Sie sich fragen müssen, ob es sich lohnt, einen Nutzfahrzeug zu besitzen, zu mieten oder zu leasen. Es gibt natürlich Vor- und Nachteile für jede Instanz, aber hier geht es darum, herauszufinden, was für Sie am besten funktioniert. Eines der ersten Dinge, die viele Geschäftsinhaber tun, ist, einen neuen Nutzfahrzeug für ihr Geschäft zu kaufen, nur um festzustellen, dass der Umzug weiter unten ein schlechter war. Andere werden mit einem alten, veralteten Fahrzeug stecken bleiben, das ihren Bedürfnissen nicht entspricht. Wann entdecken Sie, was für Sie am besten funktioniert? Die Antwort liegt darin, was Ihre tatsächlichen Nutzungs- und Transportbedürfnisse wirklich sind. Wenn Sie eine Lieferung pro Monat ausführen, ist es kaum sinnvoll, ein neues Fahrzeug zu kaufen, das Ihrem Unternehmen Tausende von Dollar einbringt. Die ultimative Frage für Sie sollte sein, was für mich der billigste Weg ist.Dieser Artikel befasst sich mit den Vor- und Nachteilen des Besitzens, Leasing oder Mietens eines Nutzfahrzeugs.

Anruf

tätigen Entscheiden Sie, ob Ihr Fahrzeug 52 Wochen im Jahr genutzt wird. Es macht einen großen Unterschied, ob es wöchentlich angewendet wird oder ob es sich um eine einmalige Routine handelt. Wenn Ihr Unternehmen ein Neuanfang ist und Sie beispielsweise ein Fahrzeug für den Transport großer Geräte oder Vitrinen benötigen und danach wirklich kein LKW mehr benötigt wird, sollten Sie natürlich eine Anmietung in Betracht ziehen. Wenn Sie ein Fahrzeug für die Lieferung benötigen, während Ihr Unternehmen in Betrieb ist, ist das eine ganz andere Geschichte.

Miete versus Kauf

Beim Kauf binden Sie nicht nur Ihr Vermögen, sondern zahlen auch Finanzierungskosten für das Fahrzeug. Die Fragen, die Sie sich stellen müssen, lauten: "Wie hoch sind die Zahlungen?" und "Wie wirkt sich das auf meinen Cashflow aus?" Obwohl Sie das Fahrzeug steuerlich für einen festgelegten Zeitraum abschreiben können, ist das Fazit, dass Sie Kapital für Dinge gebunden haben, die für eine bessere Nutzung geeignet sind. Wenn Sie nicht das Beste für Ihr Geld bekommen, ziehen Sie Leasing in Betracht.

Wenn Sie ein Fahrzeug leasen, zahlen Sie weniger als 100% seines Wertes. Am Ende des Mietvertrags haben Sie die Möglichkeit, den LKW entweder zu kaufen oder zurückzugeben und ein neueres Modell zu erwerben. Dies behebt Wartungsprobleme, die auftreten, wenn ein Fahrzeug älter wird. Das Leasing eines Fahrzeugs hat den Vorteil, dass Sie ein Fahrzeug auswählen können, das Sie sonst nicht kaufen würden.

Was ist also mit Mieten? Das Mieten hat den entscheidenden Vorteil, dass Sie ein Fahrzeug für bestimmte Bedürfnisse haben können. Ein Generalunternehmer benötigt beispielsweise ein Fahrzeug, mit dem schwere Materialien an hohen Stellen wie auf einem Dach abgeladen werden können. Das Mieten des Fahrzeugs ist hier am sinnvollsten, es sei denn, Sie sind Dachdecker. Der Nachteil beim Mieten? Es ist das teurere der beiden zwischen Miete und Leasing.

Das richtige Gleichgewicht erreichen

Es gibt so viele verschiedene Meinungen über Mieten, Leasing und Kaufen wie über Fahrzeuge. Sie müssen irgendwo ein Gleichgewicht finden, damit es für Ihr Unternehmen am wirtschaftlichsten ist. Wenn Sie wissen, dass Sie das Fahrzeug 52 Wochen im Jahr nutzen werden, ist der Kauf oder das Leasing am sinnvollsten. Wenn Sie spezielle Projekte haben, ist das Mieten am sinnvollsten. Was benötigt wird, ist ein genauer Blick darauf, wie sich dies auf Ihr Endergebnis auswirkt. Wenn ein Projekt ein Budget hat und Sie dafür verantwortlich sind, dass es im oder unter dem Budget liegt, kann es etwas schwierig sein, diese Wahl zu treffen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt dabei ist, zu wissen, wie hoch Ihre Haftung ist. Wenn Sie einen LKW mieten, liegen die Haftungsfragen bei Ihnen. Sie sind dafür verantwortlich, wenn einem Mitarbeiter eine Verletzung einfällt, die von der Vermietungsagentur in keiner Weise übernommen wird. Es ist immer die beste Wahl, Ihre Versicherungsagentur anzurufen und herauszufinden, wie hoch Ihre Deckung in solchen Situationen ist.

Was auch immer Ihre Entscheidung ist, wenn Sie überlegen, richtig zu mieten, zu leasen oder zu kaufen, achten Sie immer auf das Endergebnis. Wenn Sie wissen, dass Sie mit einem Nutzfahrzeug auf Ihre Kosten kommen, dann kaufen Sie auf jeden Fall eines. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ist es wahrscheinlich am besten, zu leasen. Was auch immer Sie sich entscheiden, führen Sie Ihre eigene Due Diligence durch, bevor Sie sofort einen Kauf tätigen oder einen Mietvertrag abschließen. Ihr Taschenbuch wird es Ihnen auf lange Sicht danken.

Beliebt nach Thema