So Stellen Sie Ihre Eigene Batterie Her

Inhaltsverzeichnis:

So Stellen Sie Ihre Eigene Batterie Her
So Stellen Sie Ihre Eigene Batterie Her

Video: So Stellen Sie Ihre Eigene Batterie Her

Video: So Stellen Sie Ihre Eigene Batterie Her
Video: Corona-Virus: So stellen Sie selber Desinfektionsmittel aus Salzwasser her 2023, March
Anonim

Batterien sind eine zuverlässige Energiequelle, aber wenn Sie in Not sind und keinen Zugang zu einer haben oder nur zum Spaß Ihre eigene erstellen möchten, können Sie leicht eine aus ziemlich üblichen Haushaltsmaterialien herstellen.

Methode Eins: Salzwasser

Schritt 1 - Füllen Sie einen Plastikbecher mit Wasser

Füllen Sie einen Plastikbecher zu drei Vierteln mit Leitungswasser. Die Tasse dafür muss nicht aus Kunststoff sein, sondern nicht aus Metall. Ein Papier- oder Schaumstoffbecher würde auch funktionieren.

Schritt 2 - Salz hinzufügen

Einen Esslöffel Salz ins Wasser geben und gut umrühren.

Schritt 3 - Metallstreifen platzieren

Sie benötigen zwei Metallstreifen aus verschiedenen Metallarten. Sie können eine der folgenden sein: Zink, Aluminium oder Kupfer. Legen Sie einen Streifen auf jede Seite der Tasse. Der Boden jedes Streifens sollte das Salzwasser berühren. Falten Sie das andere Ende jedes Streifens leicht über den Rand.

Schritt 4 - Anschlusskabel anbringen

Befestigen Sie einen Anschlussdraht mit einer Krokodilklemme an einem der Metallstreifen. Befestigen Sie einen anderen Anschlussdraht mit einer Krokodilklemme am anderen Streifen. Lassen Sie in diesem Schritt die Krokodilklemmen nicht das Wasser berühren.

Schritt 5 - Testen Sie die Batterie

Verbinden Sie die anderen Enden Ihrer Zuleitungen mit einem Spannungsmesser. Auf diese Weise können Sie die Stärke Ihrer Batterie testen. Es sollte ungefähr drei Viertel Volt sein.

Methode Zwei: Soda Powered

Schritt 1 - Füllen Sie einen Plastikbecher mit Soda

Füllen Sie einen Plastikbecher oder einen anderen nichtmetallischen Becher mit Soda aus einer Dose, bis er ungefähr drei Viertel des Weges voll ist.

Schritt 2 - Leeren Sie die Dose

Entsorgen Sie das überschüssige Soda in der Spüle oder trinken Sie es, damit die Dose vollständig leer ist.

Schritt 3 - Schneiden Sie einen Aluminiumstreifen

Schneiden Sie einen Aluminiumstreifen aus der Getränkedose, der drei Viertel oder einen Zoll breit ist. Es sollte etwas länger als die Höhe der Tasse sein. Denken Sie daran, dass Aluminiumfolie kein geeigneter Ersatz für diesen Streifen ist.

Schritt 4 - Schleifen Sie das Aluminium

An dieser Stelle die Beschichtung an den Seiten des Aluminiumstreifens abschleifen.

Schritt 5 - Legen Sie die Streifen

Legen Sie den Aluminiumstreifen sowie einen Kupferstreifen gegenüber in die Tasse in die Tasse. Jeder Streifen sollte das Soda berühren und über der Felge hängen. Lassen Sie nicht zu, dass sich die Streifen berühren.

Schritt 6 - Anschlusskabel anbringen

Befestigen Sie einen Anschlussdraht am Aluminiumstreifen und einen weiteren am Kupferstreifen. Jeder sollte mit einem Krokodilklemme verbunden werden. Lassen Sie die Krokodilklemmen nicht das Soda berühren.

Schritt 7 - Testen Sie die Batterie

Befestigen Sie die Anschlusskabel von jedem Streifen an einem Spannungsmesser. Das Messgerät zeigt Ihnen wahrscheinlich an, dass die Stärke der Batterie drei Viertel Volt beträgt.

Methode Drei: Handbetriebene Batterie

Schritt 1 - Legen Sie die Platten

Legen Sie eine Aluminium- und Kupferplatte nebeneinander auf ein Stück Holz. Wenn Sie kein Stück Holz zur Verfügung haben, funktioniert stattdessen jede andere nichtmetallische Oberfläche. Zum Beispiel Kunststoff.

Schritt 2 - Verbinden Sie die Platten

Verwenden Sie Krokodilklemmen an jedem Blatt und verbinden Sie sie mit einem Spannungsmesser.

Schritt 3 - Legen Sie Ihre Hände auf die Platte

Legen Sie Ihre Hände flach auf jede Platte, während die Platten noch an den Spannungsleser angeschlossen sind. Der Schweiß auf Ihren Händen reagiert mit dem Metall und erzeugt einen Messwert auf dem Spannungsleser. Wenn der Leser nichts anzeigt, vertauschen Sie Ihre Verbindungen mit den Platten und Drähten. Wenn Sie immer noch keinen Messwert erhalten, reinigen Sie die Platten stattdessen mit einem Radiergummi oder Stahlwolle, um Oxidation zu entfernen. Einfach so erzeugen Ihre Hände Batteriestrom!

Beliebt nach Thema