So Ersetzen Sie Einen Türklingeltransformator

Inhaltsverzeichnis:

So Ersetzen Sie Einen Türklingeltransformator
So Ersetzen Sie Einen Türklingeltransformator

Video: So Ersetzen Sie Einen Türklingeltransformator

Video: So Ersetzen Sie Einen Türklingeltransformator
Video: Türklingel anschließen Klingel verdrahten Türklingel anbauen einbauen Klingel 2023, March
Anonim

Das Ersetzen eines Türklingelsystems oder seiner Komponenten ist weniger anspruchsvoll als es sich anhört. Das erste, was zu erkennen ist, ist, dass beim Austausch von Komponenten die gesamte Verkabelung bereits vorhanden ist. Dies bedeutet, dass sich in der Nähe eine Anschlussdose mit einer 120-Volt-Einspeisung von der Unterbrecherplatte oder von einem anderen Gerät oder einer Steckdose befindet. Wenn einer der Druckknöpfe oder die Türklingel selbst ausgetauscht werden muss, müssen Sie ihn nur abschrauben und herausziehen, dann die Drähte entfernen und die neue Komponente auf die gleiche Weise wie die alte anschließen und an ihren Platz zurückbringen.

Im Gegensatz zum Druckknopf oder der Türklingel, die sich in voller Sicht befinden, ist der Transformator verborgen. Es wird wahrscheinlich in unmittelbarer Nähe sein, allerdings auf dem Dachboden direkt darüber, im Keller oder in einem nahe gelegenen Schrank. Ein Blick um die Türklingel sollte eine ziemlich gute Vorstellung davon geben, wo es sein könnte.

Sobald es lokalisiert ist, sollte sich in der Nähe eine Anschlussdose befinden, an der die Primärwicklungen des Transformators an eine 120-Volt-Stromversorgung angeschlossen sind. Die folgenden Schritte bilden ein methodisches und sicheres Verfahren zum Ersetzen der Komponente.

Schritt 1 - Schalten Sie die Stromversorgung aus

Das erste, was Sie tun müssen, ist, die Baustelle vor möglichen elektrischen Verletzungen zu schützen, indem Sie den diesem Stromkreis zugewiesenen Leistungsschalter an der Hauptschalterplatte ausschalten.

Schritt 2 - Überprüfen Sie die Stromversorgung an der Anschlussdose

Durch Entfernen der Abdeckung vom Anschlusskasten werden alle Drähte und Drahtmuttern freigelegt. Wenn Sie zur Anschlussdose zurückkehren, sollten Sie mit dem Multimeter feststellen, ob die Stromversorgung wirklich ausgeschaltet ist, indem Sie die Wechselspannung einstellen und die beiden Sonden in die Drahtmuttern der schwarzen und weißen Drähte einführen. Jeder Spannungswert würde bedeuten, dass der falsche Leistungsschalter ausgeschaltet wurde und weiterhin versucht wird, den richtigen auszuschalten.

Schritt 3 - Entfernen Sie die Drähte

Nach dem Ausschalten können die Drahtmuttern entfernt und die Drähte aus der Box gezogen werden. Danach sind Typ und Größe des Transformators zu bestimmen.

Die meisten Transformatoren für diesen Zweck haben einen Außengewindeanschluss mit einer Kontermutter auf einer Seite, aus der die drei Drähte der Primärwicklung herauskommen, wie in Abbildung 1 dargestellt. Dieser Anschluss wird in einen Knockout-Stecker in der Anschlussdose eingesetzt, in der er sich befindet gesichert werden und die Drähte in der Box belassen.

Wenn die gegenüberliegende Seite des Transformators zwei oder drei Anschlussschrauben aufweist, beträgt der Ausgang eines Transformators mit zwei Anschlüssen entweder 16 Volt oder 24 Volt, und es sollte festgelegt werden, welche Klingel benötigt wird.

Wenn der Transformator drei Anschlussschrauben hat, handelt es sich um einen Dreispannungstransformator, der 8 Volt, 16 Volt und 24 Volt abgibt, je nachdem, auf welche zwei Anschlüsse abgegriffen wird (Abbildung 2).

Sobald dies festgestellt ist, kann ein neuer Transformator gekauft werden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ist es möglicherweise besser, eine Trispannung zu erhalten.

Die erforderliche Spannung kann auch durch Lösen der Abdeckung von der Türklingel oder sogar Entfernen der Türklingel von der Box bestimmt werden, um die elektrischen Spezifikationen darauf zu lesen (Abbildung 3).

Es sollte auch beachtet werden, dass viele Türklingeln jetzt mit eingebauten Transformatoren geliefert werden und drahtlos arbeiten. Um die Dinge einfach zu halten, kann es an dieselbe Stelle angeschlossen werden wie der alte Transformator. Die Druckknöpfe können dann an die Türrahmen geschraubt werden und die Arbeit ist erledigt!

Schritt 4 - Trennen Sie den alten Transformator

Wenn ein neuer Transformator mit der richtigen Spannung zur Hand ist, wird der defekte durch Trennen der beiden Drähte am Ausgang des Transformators entfernt, und als nächstes müssen die beiden schwarzen und ein grüner Draht getrennt werden.

Schritt 5 - Entfernen Sie den alten Transformator

Damit kann die große Kontermutter (Abb. 1) entfernt werden, um den Transformator zu lösen und aus seiner Aussparöffnung des Anschlusskastens zu entfernen.

Schritt 6 - Neuen Transformator einsetzen

Der neue Transformator kann in derselben Ausbrechöffnung eingesetzt und mit der Kontermutter gesichert werden.

Schritt 7a - Neuen (Einzelspannungs-) Transformator anschließen

Bei einem Einspannungstransformator, der der Spannung der Türklingel entspricht, sind die beiden Drähte im Kabel zur Türklingel an den beiden Anschlussschrauben der Sekundärwicklung des Transformators zu befestigen. Es spielt keine Rolle, welcher Draht zu welcher Anschlussschraube führt.

Schritt 7b - Schließen Sie den neuen (Dreispannungs-) Transformator an

Wenn es sich bei dem vorliegenden Transformator um eine Tri-Voltage handelt, zeigt die folgende Zeichnung in Abbildung 4, wie er angeschlossen werden sollte, um die richtige Spannung zu erhalten, um eine Beschädigung der Spule zu vermeiden, die die Türklingel aktiviert.

Schritt 8 - Auf Drahtverwechslungen prüfen

Für den Fall, dass während des gesamten bisherigen Prozesses einige der Kabel herausgezogen und verwechselt wurden und das gesamte Kabelbündel zu einem verwirrenden netzartigen Durcheinander wird, sollte dies kein Grund zur Panik werden. Wenn die vordere Abdeckung von der Türklingel entfernt wird, befindet sich normalerweise ein Schaltplan mit anderen Spezifikationen im Inneren wie in Abbildung 5. Aber selbst wenn es keinen gibt, kann die Verkabelung wie in diesem Diagramm erfolgen.

Schritt 9 - Knöpfe anbringen

Mit dieser bisherigen Verkabelung werden die beiden Druckknöpfe an die Türklingel angeschlossen, die wiederum an den Ausgang des Transformators angeschlossen wird. Es ist Zeit, die Mischung mit Strom zu versorgen, indem Sie das grüne Kabel vom Transformator mit der Erdungsschraube oder dem Erdungskabel in der Anschlussdose verbinden. Die beiden schwarzen Drähte können jetzt mit den schwarzen und weißen Drähten verbunden werden, die von der Unterbrecherplatte kommen. Auch hier spielt es keine Rolle, was wohin geht. Alle Verbindungen müssen mit Drahtmuttern abgedeckt werden.

Schritt 10 - Schalten Sie die Stromversorgung wieder ein

Der für den Stromkreis vorgesehene Leistungsschalter kann jetzt wieder eingeschaltet werden, und der neue Transformator kann durch Drücken der Drucktasten für die Vorder- und Hintertür getestet werden.

Wenn der Test fehlschlägt, kann die Türklingel schnell überprüft werden, indem zunächst überprüft wird, ob jeweils ein Draht von jedem der Druckknöpfe und der Ausgang des Transformators eine gemeinsame Verbindung haben sollten, wie die drei weißen Drähte in Abbildung 6.

Durch Kurzschließen der mittleren Klemme mit einer der äußeren Klemmen an der Türklingel sollten beide klingeln. In diesem Fall kann davon ausgegangen werden, dass ein Problem mit dem Schalter oder der Verkabelung zum Schalter vorliegt.

Wenn durch Kurzschließen der Klemmen keine Seite der Klingel läutet, liegt ein Problem mit der Versorgungsspannung (Transformator) oder dem Kabel vom Transformator zur Klemmenleiste der Türklingel vor. Sie können mit dem auf Wechselspannung eingestellten Multimeter überprüft werden. Das stromführende Kabel, das den Transformator speist, sollte ebenfalls bei etwa 120 Volt getestet werden.

Sobald alles ausgecheckt ist und alles funktioniert, können die Abdeckungen an der Anschlussdose und an der Türklingel wie in Abbildung 7 wieder angebracht werden, damit alles wieder normal ist.

Beliebt nach Thema