6 Fehler, Die Beim Bau Einer Etagenbettleiter Vermieden Werden Sollten

Inhaltsverzeichnis:

6 Fehler, Die Beim Bau Einer Etagenbettleiter Vermieden Werden Sollten
6 Fehler, Die Beim Bau Einer Etagenbettleiter Vermieden Werden Sollten

Video: 6 Fehler, Die Beim Bau Einer Etagenbettleiter Vermieden Werden Sollten

Video: 6 Fehler, Die Beim Bau Einer Etagenbettleiter Vermieden Werden Sollten
Video: Kindermöbel Hochbetten Etagenbetten von WOODLAND 2023, Dezember
Anonim

Der Bau einer Etagenbettleiter ist nicht schwierig. Es ist jedoch wichtig, dass es richtig gemacht wird. Wie jede andere Leiter kann es gefährlich sein, wenn sie nicht richtig hergestellt und am Bett befestigt wird. Zu wissen, was nicht zu tun ist, ist ebenso wichtig wie zu wissen, was Sie beim Bau einer Etagenbettleiter tun sollten.

Mit dem falschen Holz

Das Holz, das Sie in den Sprossen verwenden, muss stark genug sein, um das Gewicht einer Person zu tragen. Dieser Punkt mag selbstverständlich erscheinen, aber die Leute vergessen ihn. Idealerweise sollten Sie Holz verwenden, das 2 x 4 Zoll groß ist. Dies wird die meisten Menschen ohne Probleme unterstützen, da es hilft, den Druck zu verteilen. Gehen Sie nicht kleiner, wenn Sie Ihre eigene Etagenbettleiter bauen.

Vermeiden Sie den Kauf von billigem Holz, da es sich mit der Zeit verziehen kann. Es ist besser, etwas mehr auszugeben. Überprüfen Sie jedes Holzstück, um sicherzustellen, dass es gerade und eben ist.

Nicht sorgfältig messen

Seien Sie nicht lässig beim Messen des Holzes. Dies ist möglicherweise die wichtigste Phase von allen. Die Seiten müssen beide genau gleich groß sein. Alle Sprossen müssen gleich groß sein. Stellen Sie beim Schneiden der Sprossen sicher, dass die Kanten quadratisch sind. Wenn nicht, passen sie nicht genau an die Seiten.

Die Schrauben nicht sichern

Es ist wichtig, die Sprossen an den Seiten zu befestigen. Machen Sie nicht den Fehler, nur Schrauben zu verwenden, um sie zu befestigen, da diese das Gewicht einer Person nicht sicher halten. Mit der Zeit werden sie sich allmählich biegen und könnten schließlich nachgeben.

Es ist wichtig, Zugschrauben der richtigen Größe zu verwenden. Sie sollten ¼ Zoll breit und 4 Zoll lang sein. Dies bietet ausreichende Unterstützung und Kraft. Sie müssen auch in die Seiten versenkt werden, damit die Kanten glatt bleiben und die Köpfe im Falle eines Unfalls niemanden verletzen können.

Nicht die Spitze wölben

Das Ende eines Holzstücks ist quadratisch. In den meisten Fällen ist das in Ordnung, es ist das, was Sie brauchen. Für die Oberseite einer Etagenbettleiter möchten Sie jedoch kein Quadrat. Lass sie nicht so, wenn du die Leiter fertig hast. Machen Sie einen Bogen und schneiden und schleifen Sie dann so, dass Sie die Oberseite abrunden. Auf diese Weise gibt es keine scharfen Kanten, die Verletzungen verursachen können. Dies ist besonders wichtig, wenn Kinder die Leiter benutzen.

Das Holz nicht fertig stellen

Schleifen Sie das Holz nicht einfach auf der Etagenbettleiter ab und lassen Sie es stehen. Egal wie glatt Sie es machen, es kann im Laufe der Zeit immer noch Splitter geben und es fühlt sich rau an. Das Holz muss ordnungsgemäß mit mehreren dünnen Schichten Polyurethan bearbeitet werden. Stellen Sie dabei sicher, dass jede Schicht ausreichend Zeit zum Trocknen hat, bevor Sie die nächste Schicht auftragen.

Platzieren Sie die Sprossen nicht zu nahe beieinander oder zu weit voneinander entfernt. Idealerweise sollten die Sprossen einer Etagenbettleiter zwischen 10 und 12 Zoll voneinander entfernt sein. Halten Sie Kinder mit Kindern am 10-Zoll-Ende des Spektrums, um das Klettern zu erleichtern. Stellen Sie bei Leitern für Erwachsene sicher, dass sie 30 cm voneinander entfernt sind.

Empfohlen: