7 Dinge, Die Menschen Beim Überwintern Vergessen

Inhaltsverzeichnis:

7 Dinge, Die Menschen Beim Überwintern Vergessen
7 Dinge, Die Menschen Beim Überwintern Vergessen

Video: 7 Dinge, Die Menschen Beim Überwintern Vergessen

Video: 7 Dinge, Die Menschen Beim Überwintern Vergessen
Video: Wäre es nicht Gefilmt Worden, würde keiner glauben, dass Tiere Sich Gegenseitig Retten 2023, Dezember
Anonim

Der Winter steht vor der Tür. Mit ihm kommen Wind, Regen, Kälte und Schnee, die den Herbst zum perfekten Zeitpunkt machen, um sich darauf vorzubereiten. Die meisten Menschen wissen, dass sie Schläuche entleeren und entfernen, Gartengeräte hineinbringen und zugige Türen verschließen sollten. Aber es gibt Dinge, an die Sie während Ihrer Überwinterungsbemühungen möglicherweise nicht gedacht haben. Hier sind sieben Dinge, die Menschen beim Überwintern oft vergessen.

1. Terrassenmöbel

Einige Gartenmöbel können draußen bleiben, um den Elementen standzuhalten, während andere Möbel zum Schutz unter eine Abdeckung gestellt werden sollten. Alle Vorräte und Möbel für den Außenbereich sollten vor der Lagerung gereinigt werden. Tragen Sie eine Schicht Autowachs auf Aluminiummöbel auf. Kratzer ausbessern und Schmiedeeisen mit Sprühschutzfarbe bestreichen. Reinigen Sie den Kunststoff und bringen Sie ihn hinein, damit er nicht zu spröde und rissig wird. Synthetisches Korbgeflecht kann den Elementen standhalten, bringt jedoch Rattan in Innenräume, um Feuchtigkeitsschäden zu vermeiden. Alles, was Keramik enthält, von Töpfen über Wasserspiele bis hin zu Fliesentischplatten, sollte im Innenbereich aufbewahrt werden. Keramik reißt und blättert bei extrem kalten Temperaturen ab.

2. Wohnmobil

Egal, ob Sie einen Wohnwagen, ein Wohnmobil oder einen Zeltanhänger haben, lassen Sie das gesamte Wasser aus den Systemen ab. Decken Sie die Reifen oder noch besser das gesamte Fahrzeug ab. Lassen Sie saugfähige Pellets im Inneren, um den Feuchtigkeitsgehalt niedrig zu halten, und stellen Sie sicher, dass keine Lebensmittel mehr vorhanden sind, die Nagetiere anziehen könnten.

3. Abflüsse

Überprüfen Sie die französischen Abflüsse vom Hinterhof auf die Straße auf Verstopfungen. Stellen Sie sicher, dass sie frei laufen, damit Sie bei starkem Regen keine Unterstützung haben. Holen Sie sich eine Leiter und schauen Sie in Ihre Dachrinnen. Entfernen Sie alle Rückstände in der Rinne sowie in den Fallrohren.

4. Sprinkleranlagen

Wo Wasser ist, können Gefriertemperaturen ein Rohr platzen lassen. Wenn die heiße Sommerbewässerungssaison endet, winterfest machen Sie Ihre Sprinkleranlage, damit sie unbeschädigt und einsatzbereit ist, wenn Frühling und Sommer wieder auftauchen. Schalten Sie anschließend die Wasserventile der Außenhähne aus, entleeren Sie die Leitung und verwenden Sie Wasserhahnabdeckungen, um die Rohre warm zu halten.

5. Power Equipment

Während die scheinbar endlosen Arbeitstage im Hof für den Winter geschlossen sind, kümmern Sie sich um Ihre Outdoor-Stromversorgungsanlagen. Reinigen Sie die Rasenmäher und Rototiller mit Metallklingen, damit sie nicht rosten. Lassen Sie das Gas und Öl aus den Maschinen ab, die für den Winter stehen werden. Altes Gas und Öl können einen Motor ruinieren und im Frühjahr mehr Arbeit verursachen.

6. Autos

Zusätzlich zu Ihrem Haus muss Ihr Auto winterfest gemacht werden, damit es auch in den kommenden kalten Tagen funktioniert. Überprüfen Sie alle Flüssigkeiten, insbesondere das Frostschutzmittel. Schauen Sie sich Ihre Batterie genau an. Wenn es sich dem auf dem Aufkleber angegebenen Datum nähert, sollten Sie ein neues in die Hand nehmen und Ihre Wischerblätter ersetzen, bevor die Regenzeit beginnt. Heiße Sommertemperaturen trocknen die Wischerblätter aus und verringern deren Effizienz. Denken Sie immer daran, eine Notfallausrüstung in Ihrem Kofferraum aufzubewahren.

Der Winter des alten Mannes bringt eine Vielzahl von Herausforderungen mit sich, von denen viele Sie ohne Strom lassen können. Stellen Sie sicher, dass Sie eine alternative Kochquelle und eine Pufferbatterie haben. Überprüfen Sie auch Ihre Taschenlampen, um sicherzustellen, dass sie ordnungsgemäß funktionieren, bevor die Tage kurz werden. Besorgen Sie sich mindestens drei Tage lang genügend Lebensmittel für Ihre Familie und lagern Sie Wasser, das bei gefrorenen Rohren in Ihrem Haus leicht zugänglich ist. Vergessen Sie nicht, im Notfall genügend Wasser und Futter für Haustiere aufzubewahren.

Empfohlen: