Etagenbetten In Ihrem Wohnmobil Installieren Teil 2

Inhaltsverzeichnis:

Etagenbetten In Ihrem Wohnmobil Installieren Teil 2
Etagenbetten In Ihrem Wohnmobil Installieren Teil 2

Video: Etagenbetten In Ihrem Wohnmobil Installieren Teil 2

Video: Etagenbetten In Ihrem Wohnmobil Installieren Teil 2
Video: Solaranlage für Wohnmobil und Camper・Die häufigsten Fragen・Teil 2 2023, Dezember
Anonim

Kojenbetten werden in Wohnmobilen immer häufiger. Sie können nicht erwarten, den Luxus eines Kingsize-Bettes zu haben, aber mit ein paar Anpassungen können Sie ein ziemlich bequemes Etagenbett in Ihrem Wohnmobil haben. Im vorhergehenden Artikel haben wir uns mit der Installation der Fundamente eines Etagenbettes, dh des Rahmens, befasst. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die Etagenbetten durch Hinzufügen einiger notwendiger Zubehörteile weiter verbessern können. Auf diese Weise können Sie und Ihre Kinder leicht auf jedes Bett zugreifen und schlafen, ohne Angst zu haben, verletzt zu werden.

Schritt 1: Die Matratze

Die Matratze ist sehr wichtig. Sie müssen keine sehr teure Matratze kaufen oder eine, die größer ist als Ihre Bedürfnisse. Versuchen Sie, eine Matratze zu finden, die für ein Etagenbett in einem Wohnmobil relativ bequem ist und die richtige Größe hat.

Schritt 2: Eine Bettgitter

Ein Bettgitter ist für Kinder unerlässlich, da sie sonst fallen und verletzt werden können. Sie können entweder selbst eines bauen oder eines in einem Babygeschäft kaufen. Wenn Sie die Schienen selbst herstellen möchten, sollten Sie dieselbe Holzart verwenden, die Sie für den Bettrahmen verwendet haben. Die hölzerne Bettschiene muss ¾ der Länge des Bettrahmens entsprechen. Die Breite sollte nicht mehr als 1,5 Fuß betragen. Messen und schneiden Sie die Schiene entsprechend. Schleifen Sie die hölzerne Bettgitter, bis sie glatt ist. Stellen Sie sicher, dass es keine Splitter hat. Bohren Sie drei Löcher am Boden der Bettschiene. Die Löcher müssen gleichmäßig voneinander getrennt sein. Letzteres hilft bei der Gewichtsverteilung. Bohren Sie gleichwertige Löcher in den Bettrahmen. Befestigen Sie nun die Bettschiene mit den Schrauben am Rahmen. Alternativ können Sie Bolzen anstelle von Schrauben verwenden, aber die Schrauben sollten ausreichend sein.

Schritt 3: Die Leiter

Eine sichere Leiter ist für die Etagenbetten sehr wichtig. Idealerweise sollte die Leiter abnehmbar sein, da sie für ein Wohnmobil verwendet wird. Auch hier können Sie entweder selbst eine Leiter bauen oder eine Aluminiumleiter kaufen und installieren. So bauen und installieren Sie eine Holzleiter für die Etagenbetten. Nehmen Sie Ihr Maßband und messen Sie die Länge Ihres Etagenbettes. Die Leiter muss ausreichend lang sein, um vom Boden bis zum Bettrahmen zu gelangen. Schneiden Sie zwei lange Seitenbeine. Das kleinere Holz für die Füße muss gleichmäßig verteilt werden. Zwischen jedem Holzstück müssen ungefähr 0,7 Fuß sein. Schneiden Sie so viele, wie Sie brauchen. Nageln Sie die kleineren Teile von beiden Seiten an die Seitenbeine. Schleifen Sie die Leiter oder die Teile separat, bevor Sie sie festnageln, um sie zu glätten.

Schritt 4: Verwenden des Etagenbettes

Das Letzte, was Sie tun müssen, ist, es auszuprobieren. Stellen Sie sicher, dass es das Gewicht der Person trägt, die es verwendet.

Um ein sicheres Etagenbett in Ihrem Wohnmobil zu haben, müssen Sie diese Vorsichtsmaßnahmen treffen, insbesondere wenn die Etagenbetten von Kindern benutzt werden sollen. Fragen Sie immer um Rat, wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie tun sollen.

Empfohlen: